Bornholms Naturformen

Endlos lange Sandstrände , Kiefernwäldern , Dünen, heimelige Städtchen und Fischerdörfer, Heidelandschaften, Seen, Schluchten und Moore,
Zerklüftete Felsenküsten, Kalk- und Sandstein gepflegte Höfe und Kulturland.
Überall findet man Spuren der Geschichte, besonders eindrucksvoll in den einzigartigen, runden Wehrkirchen.
Und wir treffen hier hier nicht nur nordische Vegetation, sondern es gedeihen sogar Feigen, Maulbeeren und Wein.

Eine Insel voller Überraschungen!




 Brændesgårdshaven  Sommerhus Leopold  Frydenlund  Pension Klostergården
Bornholmsk Ordbog giver adgang til bornholmske glossarer
21.01.2022 - Spruch des Tages: Glück: meistens etwas, das man schon hinter sich gelassen hat; man er kennt es erst im Rückspiegel.


li nu 100 besøger online.