WILLKOMMEN AUF BORNHOLM
Dansk leer Englisch leer Polsk

Bronzezeit

Ab 1800 v.Chr. wurde die Bronze als neues Material zur Gestaltung von Geräten und Schmuck benutzt.

Die Bronze hatte mehrere Vorteile, die Rohmaterialien mussten aber aus weit entfernteren Gegenden angeliefert werden als bisher der Flint.

In der Bronzezeit blieb die Landwirtschaft immer noch das vorherrschende Gewerbe. Ackerbau kam vor, und Knochenfunde lassen vermuten, dass die Viehhaltung von Rind, Schwein und Schaf ebenfalls von Bedeutung war.

Die archäologischen Überreste bestehen hauptsächlich aus Grabfunden. Hinzu kommen noch Helleristninger an Felsflächen und losen Felsblöcken.

01.jpg

Angaben sind zugänglich von mindestens 800 Grosshügelgräbern, da sie aber hauptsächlich mit dem besten Ackerboden verknüpft waren, ist es wahrscheinlich, dass noch mehr Hügel mit der Zeit geschleift worden sind.

Um das Jahr 1 000 v. Chr. wurde Einäscherung zur alleinigen Grabsitte. Lehmurnen mit den verbrannten Knochenresten wurden häufig unter niedrige, steinerne Hügel, sogenannte Rösen, gesetzt.

Die Rösen können, in ganzen Grabfeidern gesammelt, gelegen sein, aus 20 bis an 100 Rösen bestehend.

Schätzungsweise bestanden mindestens 3.000 Rösen auf Bornholm, wovon aber der größte Teil heute geschleift worden ist.

Ab Ende der Bronzezeit sind, als etwas Spezielles für Bornholm, auch schifförmige Rösen bekannt. Sie kommen öfter in Gruppen vor und immer in unmittelbarer Nähe der gewöhnlichen Rösen.

Die archäologischen Überreste aus der Bronzezeit sind umfassend und zeigen zugleich viele im Verhältnis zum übrigen Lande besondere Züge vor.
Vermutlich ist dies darauf zurückzuführen, dass die Insel wegen ihrer Lage in der Ostsee andere Handelsbeziehungen unterhielt als das übrige Dänemark und daher an Schonen, Öland und Gotland und den norddeutschen und polnischen Gebieten südlich der Ostsee enger verbunden war. Man kann vielleicht die Motive der Helleristninger mit Flotten fahrender Schiffe als Ausdruck der großen Bedeutung auffassen, die die Seefahrt für die damaligen Menschen hatte.


Obenstehendes Material stammt aus dem Buch: Bornholm -
Radwandern und Wandern durch Natur und Kultur, von Finn Hansen
kaufen können Sie dieses Buch im Velkomscenter Bornholm



Auf wunderschönem Naturgrund gelegen, direkt in Rønne auf Bornholm
 Der Freizeitpark mit Tierpark fuer die ganze Familie
pa Maison du Nord er plads til alle generationer.
24.08.2017 - Spruch des Tages: Die Diplomatie ist die Kunst, jemandem die Kehle durchzuschneiden ohne Messer.